Ein kleines Update zu Willi Winzig. Zum Glück ist heute Homeoffice und ich kann auch mal
das Programmieren pausieren lassen.
Der Gesundheitszutsnad bessert sich. Auch der Tierarzt ist zufrieden.
Morgen wird noch eine weitere Meinung eingeholt. Sicher ist sicher.
Der kleine Stinker schläft unglaublich viel. Er kann ordentlich futtern und bekommt sicherheitshalber
(zur Not auch „zwangsweise“) etwas mehr Flüssigkeit eingeflösst, als er möchte.
Das ist wichtig gegen eine Dehydrierung.
Gefällt ihm nicht immer, und meckern kann er erstklassig!
Wehe wenn er mal nicht schläft, ist heute schon aus seinem Käig ausgebüxt (quer durch die Gitterstäbe), kam aber nicht weit.
Nun hat er ein Zusatzgitter gegen seine Fluchtversuche erhalten 🙂
Mindestens 500 gramm muss er noch zulegen. Das schafft er ganz bestimmt.
Er bekommt bereits Brei, kleine Mengen Welpenfutter und Insekten. Mehlwürmer findet er gut.

Gnadenhof Brödel Melle
http://gnadenhof-broedel.de

Und da wir nun einmal in einer Welt leben, in welcher scheinbar „Marketing alles ist“, weitere
Filme unseres Gnadenhof- und Naturschutz-Alltages findet Ihr auf unserem YouTube-Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCza7czZJAJh_ffy7BsB6Ofw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.