Weiteres Großbiotop in Melle Föckinghausen 🦋💦🐛🌳🌳🌳🍏😁
Etwa 50 Meter Luftlinie von der Eisenbahnstraße (siehe Bild: Quelle: Google Earth) wird
auf etwa 6000 m² unter anderem eine Streuobstwiese angelegt. Vielen herzlichen Dank an den Verpächter. 🙂
Zudem werden hier (etwa ab Herbst) auch gelegentlich einmal Schafe und Ziegen für kurze Zeiträume weiden.
Im Rahmen der Meller Jugendkonferenz wird hier zudem ein Angebot für Jugendliche geschaffen, ein Feuchtbiotop anzulegen und Bäume zu pflanzen.
Ein sehr naturbewusster Mensch hat sich entschieden, im Herbst hier seinen Geburtstag mit der Pflanzung einer Streuobstwiese zu gestalten. Vielen vielen Dank, eine tolle Idee 🙂
Das wird ein weiterer Hotspot für die Artenvielfalt.
Man beachte Karte Nummer 2 (siehe Bild: Quelle: Google Earth). Dort finden sich die Streuobstwiesen + Obstbaumanpflanzungen, die in den letzten Jahren ( + diesen Herbst) hir im Ort (und umzu) gemeinschaftlich angelegt wurden.
Es läppert sich 🙂
500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/