Vielen herzlichen Dank an die mso digital GmbH & Co. KG aus Osnabrück (z.B. an Malina Kruse-Wiegand ), den Bereitsteller einer riesengroßen Fläche (bis zum Horizont) sowie einen weiteren Unterstützer (namentlich noch nicht genannt). 🙂🦋💦😎😃🌺🌳🌳🌳🤩

Die mso digital GmbH übernimmt z.B. die Kosten für ein Feuchtbiotop, die Pflanzung von 200 Baumsetzlingen (inkl. Umzäunung gegen Wildverbiss) sowie die Anlage einer Blühwiese.
Der namentlich noch nicht genannte Unterstützer wird hier zudem die Anlage einer großen Streuobstwiese finanzieren.
Es wurde von hier bereits mit einigen Flächenanrainern gesprochen, welches Obst diese am Liebsten mögen 🙂 So haben Mensch, Klima und Tier etwas von dem Komplex-Biotop.

Die Fläche liegt im Meller Stadtteil Oldendorf an der Eisenbahnstraße. Man kann hier tief in die Weite der Meller Prärie schauen. Mit etwas Glück sieht man am Ende des Horizontes
eine Herde Bisons friedlich grasen. Das Areal wird im Jahr etwa 2,5 Tonnen CO2 umwandeln. Von dem Komplexbiotop werden viele viele Lebewesen profitieren. Insbesondere im Sommer,
wenn die Wasserquellen austrocknen.
Beginn der Flächenumwandlung (bislang ist sie noch recht artenarm) ist im Herbst.
Auch hierzu wird es eine weitere Mitmachaktion geben.
Das ist hier der neue Ansatz: Gemeinsam Strukturen schaffen, für Mensch und Tier, Klimaschutz und Artenvielfalt, Wohlfühloasen für alle.
Perspektivisch wird die Fläche zudem eingezäunt und durch unsere Schafe und Ziegen beweidet.

Danke an alle Unterstützer.

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz