Augenblicke, die das Herz erfreuen. 🙂😍😍😍😊🐛🦋🐌🐣🐣🐣
Trixies Küken sind geschlüpft.

Es ist soweit, in Trixies Häuschen hat die Kamera gestern den Schlupf der Küken gemeldet. Herrlich!

Jetzt beginnt die “harte Arbeit”. Für einen Wurf verfüttern Meisen etwa 7000 bis 10000 Raupen/Insekten.
Also etwa 1 Kilogramm!
Bei allen Nistkästen haben wir dafür gesorgt, dass artenreiche Wildblumenwiesen
in genügender Größe in maximal 100 Meter Entfernung liegen – allerdings: Es ist noch viel zu kalt für die Entwicklung
von Blühwiesen. Sonntag jedoch werden es hier 22 Grad, das wird für einen Schub sorgen 🙂

Insbesondere die Frühjahrsaufzucht ist für viele Vogelarten ein großes großes Problem!
Viele Junge sterben aufgrund von Nahrungsmangel oder von Vergiftungen.
Das hat massiv viel mit dem Einsatz von Pestiziden zu tun.
20% aller in Deutschland verkaufter Pestizide werden übrigens in Privatgärten eingesetzt.
Jedes chemische Insektizid im eigenen Garten fördert somit das Sterben im mühsam aufgehangenen Nistkasten.

Aktuell sind hier 6 Nistkästen belegt 🙂 7 Kameras surren rund um die Uhr, morgen werden noch zwei weitere Zum Einsatz kommen.
Am Wochenende wird hier (so es die Maschinen erlauben) noch eine weitere Blühwiese angelegt.

500 AKA
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/
500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz