Wow, dass ging schnell

Wow, das ging schnell 🙂
Gestern früh noch die Gespräche geführt und
heute sind die Paletten schon da 🙂
Danke an die Firma Thomas Philipps!!
Dass so flink gehandelt wird erleben wir auch nicht alle Tage.

Was passiert nun damit?
Von einem Teil der Paletten werden zwei schallisolierte kleine Hühnerställe gebaut.
Wir haben ja baurechtliche Vorgaben der Stadt, an die wir uns auch halten wollen, und werden daher nur “Mini-Dinger” aufbauen.
Das reicht aber um einige Hühner aus Legebatterien aufzunehmen. Zudem kam gestern ein Notfall rein.
Dringendst suchen zwei Hähne einen Platz zum Leben (Lena Diekmeyer).
Mit ach und krach und schnellem Bau der Ministälle kriegen wir die beiden Piepmätze schon unter :-), und auch so, dass diese sich nicht gegenseitig
das Leben schwer machen.
Dann leben an unterschiedlichen Ecken kleine Hühnergruppen mit voneinander getretten Hähnen. Hahn Rudolph, Rasante und Hinkelotta
findens gut und haben beim Frühstück ihre Zustimmung gegeben.
Im Oktober steht dann ein weiterer Sachkundekurs nach §11 zum Thema Hühner an, dann sind wir auf “der sicheren Seite”.

Diverse der Paletten benutzen wir als Baumaterial z.B. zum Weideschutz neu gepflanzter Bäume, auch dafür erfüllen diese einen guten Zweck.

Gnadenhof Brödel Melle
http://gnadenhof-melle.de