Weiter ging es mit Arten- und Klimaschutz heute.

Weiter ging es mit Arten- und Klimaschutz heute. ☺️
Bei einem lieben Naturfreund in Melle/Wetter heute noch einmal 2 Streifen Blühwiese ausgesät.
Eigentlich ist es für eine „klassisch korrekte“ Aussaat natürlich viel zu spät im Jahr, die Erfahrung zeigt,
dass im Frühjahr dennoch etliches davon zur Blüte gelangt.

Zudem einige Wacholder- und Weissdorn-Setzlinge mitgebracht.
Wacholder wächst auf mageren Böden und ist eine hilfreiche Pflanze für etliche Insekten.
Der liebe Herr zeigte mir noch einige selbst gemachte Fotos aus der Zeit, als Fotos noch schwarz-weiss entwickelt wurden.
Es waren damals noch Zeiten, als z.B. der Brachvogel sogar an der Else in Melle brütete.
Sogar Schnappschüsse der sehr seltenen Wiesenralle (Wachtelkönig) sind ihm gelungen.

Anschließend heute noch an der Klimaresilienz etlicher angelegter Feuchtbiotope gearbeitet.
Wacholder gepflanzt (lässt sich auch ein lecker Trööppken von brauen :-)), verschiedene Weidenarten, Holunder, Kreuzdorn, Weissdorn.

2022 sind fast alle geschaffenen Feuchtbiotope hier komplertt ausgetrocknet.
Nur ganz ganz langsam füllen diese sich wieder.
Ohne Verschattung werden diese in den Folgejahren keine Chance, die Verdunstung muss minimiert werden.
Eine der Teiche (direkt an einer der Gnadenhofflächen) ist aber immerhin schon so voll, dass unsere Warzenenten hier ab und zu ein Bad nehmen.
Die Hinterlassenschaften der Tiere werden durch etliche nährstoffaufnehmende Pflanzen aus dem Wasser rausgefiltert.

Ach ja: Es gibt einen Mobilisierungsfilm für Weihnachtsspenden für unseren Gnadenhof bzw. unsere Klima- und Artenschutzmaßnahmen.
Gerne einmal reinschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=gTv-gO4FvD4

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz?