Vielen Dank für den schönen Artikel im Meller Kreisblatt.

Vielen Dank für den schönen Artikel im Meller Kreisblatt. ☺️
https://www.noz.de/lokales/melle/artikel/neuer-miyawaki-wald-in-melle-will-halle-westfalen-auch-43668931

In der Tat ist es so, dass auch Menschen aus anderen Städten mittlerweile neugierig werden, was hier denn so passiert 🙂
Und warum ist das so? Weil es so viele unterschiedliche Akteure sind, die hier etwas bewegen. Die Strahlwirkung ist mittlerweile tatsächlich zu erkennen.

Die letzte Miyawaki-Aktion ging hauptsächlich auf das Engagement von Uwe Krystosek und Eike Krystosek sowie den PSC Grönegau e.V. zurück.
Ohne diese wäre es nicht möglich gewesen. Danke für den sehr hohen Einsatz! :-).

Die Gruppe „Osnabrück klimaneutral“ wird übrigens im Frühjahr in Osnabrück einen Miyawaki anlegen.
Und: Der nächste Online-Zoom-Vortrag zu Miyawakis findet am Freitag, den 16.12. statt, voraussichtlich um 19.30.
Der Link wird noch bekannt gegeben.
Sehr schön ist auch, dass eine „Meller Erfindung“ (die HK-Päds, https://hagemann-krystosek.de/) im Rahmen der Miyawakis
einen schönen Nutzen gegen die Klimaerwärmung leisten.

Die nächste schöne Pflanzaktion zur Reduzierung von CO2-Emissionen (mit Weihnachtsmann, Weihnachtsschaf, Schoko-Überraschungen für Kinder, Glühwein für Erwachsene,
lecker Essen (BIO, auf Pflanzenbasis) startet am kommenden Samstag. 11.00 Uhr, Venne, Mühleninsel.

Anmeldung:
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/samstag-10-12-2022-weihnachtspflanzaktion-vogelschutzhecke-in-ostercappeln-auf-der-muehleninsel/
Spendenfilm:
https://www.youtube.com/watch?v=gTv-gO4FvD4

Spenden: https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz