Vielen Dank an die mso digital GmbH & Co. KG aus Osnabrück.

Vielen Dank an die mso digital GmbH & Co. KG aus Osnabrück. 🙂👍👍🤝😊
An diesem Freitag fällt der Startschuss für ein ungewöhnliches Unterfangen. In mehreren Etappen (und mit unterschiedlichen Kooperationspartnern)
wird eine (bislang recht artenarme) 5000 m²-Fläche im Meller Stadtteil Oldendorf (gegenüber der Eisenbahnstraße 24) artenreich aufgewertet.
In Etappe 1 geht es los mit einer Klimaschutzanpflanzung (zunächst etwa 200 Bäume) sowie der Gestaltung einer artenreichen Vogelschutzhecke.
In weiteren Etappen folgen eine Streuobstwiese, ein Feuchtbiotop, ggf. eine Trockensteinmauer sowie eine Blühwiese.
Hier, am Rande einer Siedlung, entsteht ein herausragendes Projekt für die Artenvielfalt. 😊🧚‍♀️🕷🦋🐌🐞🦇🦉🦅🦗

Von hoher Relevanz ist die geographische Lage, dient diese doch einer hilfreichen Vernetzung.
Auf der Karte ersichtlich:
Rote Punkte: Angelegte Blühwiesen (nicht in allen Fällen ist der Pflegezustand bekannt, einige Wiesen bestehen ggf. nicht mehr)
Gelbe Punkte: “Multiplex-Zusammenhänge” (also z.B. Streuobstwiese (in fast allen Fällen) und: Vogelschutzhecke und/oder Trockensteinmauer und/oder Feuchtbiotop und/oder Schafbeweidung.
Das sind Strukturen, die näherungsweise an einen Biotopverbund (leider bislang nur für fliegende Arten) herankommen. Da müssen wir weitermachen!

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de

https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz