Unsere Tiere kommen bislang gut durch den Winter.

Unsere Tiere kommen bislang gut durch den Winter. ☺🙂🥰☃️❄️🌨⛈🌧💨🌬
Allerdings: Geflügelpest im Anmarsch

Danke an das Unternehmen “Thomas Philipps GmbH & Co. KG” für zwei tolle Rundballen Bioheu. Die Schafe und Ziegen lieben es 🙂
Danke an den “Frischemarkt Breeck” für das abgelaufene Gemüse/Obst, daqs wir dort regelmässig abholen dürfen. Die Vitaminspenden
sorgen immer wieder für glückliches Gegacker und Geschnatter.

Einige der Tiere hier sind schon “speziell”.
Der Hahn “Rummenigge” und die Ziege “Neptun” z.B. liegen jede Nacht nebeneinander in der Futterraufe (??).
Die Ente “Angela Merkel” läuft oft mit den Schafen und Ziegen herum (???) und frisst auch von ihrem Futter.
Warum auch nicht…
Kaninchen Sid (Sabine Herpel) hat das erste Jahr hier gut überstanden. Im Januar steht die Impfauffrischung an.

Aktuell geniesst das Geflügel noch die unendliche Freiheit und sehr viel Platz. Enten und Gänse gehen so gut wie nie in Unterstände.
Die insgesamt 9 Hähne und knapp 50 Hühner (an mehreren Standorten) teilen sich auf 11 Ställe/Unterstände/Behausungen auf.
Dabei sind auch die Fundhähne “Uwe” und “Ralle”.
Und auch das kleine Küken (wir dachten es sei ein Huhn), das von keinem der Tiere adoptiert werden wollte, und dann hier im Badezimmer aufgezogen wurde,
siehe hier:
https://www.youtube.com/watch?v=V91M3i30CT4

…ist ein ganz prächtiger Hahn geworden. Er heisst jetzt “Zebra” (siehe Bild, schwarz-weiss gefleckt, roter Kamm)
und verdreht den Hühnern den Kopf. Ein prächtiges Tier!!

Gesichert wird die Geflügelpest auch dieses Jahr den Landkreis befallen. Es ist nur eine Frage der Zeit.
Dieses Mal sind wir besser vorbereitet.
Heute in der “Wissinger Mühle” 15 Pfähle gekauft (3 Meter Länge), die mit riesigen Planen für ein abgeriegeltes Refugium sorgen werden.
Zudem existieren hier 2 Bauwagen, ein großer verschliessbarer Stall und zwei Kleinställe, die zwar nicht für ein
artgerechtes Leben sorgen, aber immerhin dafür, dass 2-3 Monate Quarantäne eingermassen aushaltbar bleiben.
Bei Geflügel ist es wie bei uns Menschen. Nicht alle kommen miteinander aus.
Die Streithähne werden wir separieren und versuchen es den Tieren, trotz Platzmangels, so angenehm wie möglich zu machen.

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck