Und auch die Arbeit an den Feuchtbiotopen ging heute weiter.

Und auch die Arbeit an den Feuchtbiotopen ging heute weiter. Genau genommen: An 5 Stück…😊💦💦🐸🐸🦆🐥🐟🐬🐳
Gerade bei neu angelegten Stillgewässern ist es wichtig, wasserreinigende und sauerstoffanreichernde Pflanzen einzusetzen.
Die Gefahr eines “Umkippens” und der Entwicklung anaerober Prozesse ist ansonsten sehr hoch.

Und natürlich gibt es so dermaßen viele Pflanzen, die zudem noch den Insekten helfen.

Heute z.B. eingepflanzt: Froschlöffel, Blutweiderich, Zwergbinse, Wasserlinse, Wasserfeder, Quellmoos, Igelkolben etc.

Es ist so dermaßen wichtig, dass jetzt Wasserbiotope geschaffen werden, die in Dürresommern eine wirksame Nassversorgung von vielen Lebewesen sicherstellen.

Damit wir auch in Zukunft weitere Projekte gestalten können: Bitte stimmt für unsere Projekte ab (kostet kein Geld, lediglich 30 Sekunden Zeit):

Man kann zweimal abstimmen (“Fan werden”).

1. Projekt “Die Klimaerwärmung kann sich warm anziehen”: https://www.mission-miteinander.de/projekte/die-klimaerwaermung-kann-sich-warm-anziehen

2. Projekt “500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück” https://www.mission-miteinander.de/projekte/500-menschen-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional. https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden: https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz