Über 100 Jugendliche auf der Meller Jugendkonferenz mit dem Schwerpunkt “Umwelt & Nachhaltigkeit”

Das war eine starke Veranstaltung in Melle heute: Über 100 Jugendliche auf der Meller Jugendkonferenz mit dem Schwerpunkt “Umwelt & Nachhaltigkeit” 🙂😊👍👍👍
Und: Spende mehrerer Tausend Baumsetzlinge für den Klimaschutz (Danke an André Philipps) 😊🌳🌳🌳🌳🌱🌿🍂🍁😊

Danke an die Stadt Melle, Bürgermeisterin Jutta Dettmann, das Umweltbüro der Stadt (z.B. an den Leiter Thilo Richter
sowie die Klimaschutzbeauftragte Petra Tesche-Soeberdt). Danke an die über 100 Jugendlichen, die sich heute aktiv beteiligt haben.
Danke an das Orga-Team, die Stadtjugendpflege Melle, den Stadtjugendring, das Meller Jugendparlament, das Deutsche Kinderhilfswerk,
City Cleaners Germany (z.B. Birgit Schad & Janine), die STELLWERK ZUKUNFT gGmbH sowie die E.ON Energie Deutschland GmbH.

Absolut beeindruckend, wie viele Ideen die Jugendlichen entwickelt haben. Selber heute am Tisch “Ökolgisch wertvoll für Umwelt/Mensch/Tier –
Melle aktiv verwandeln” mitgewirkt (gemeinsam mit Thilo Richter).
Deutlich wurde dort: Viele junge Menschen wünschen sich (oft in Kooperation mit ihren Schulen) mehr Baumpflanzungen und mehr Blühwiesen.
Auch der Wunsch nach einem besseren öffentlichen Nahverkehr, mehr Radwegen und einer Müll- und Abfallreduzierung wurde immer wieder genannt.

Innerhalb von Workshops und Arbeitsgruppen entwickelten die jungen Menschen “Idee-Entwürfe, die am Abend dann Verwaltung und Politik vorgestellt wurden.
Richtig richtig gut!

Ein großer Dank geht an André Philipps, der heute 3000 Baumsetzlinge gespendet hat. Diese werden vermutlich schon morgen geliefert und stehen dann
kostenlos zur Abholung bereit. Darüber wird morgen noch einmal extra berichtet.
3000 Baumsetzlinge (z.B. Stieleiche, Buche, Birke, Erle, Linde) = 30.000 Kilogramm CO2-Umwandlung.

Aus dem Fördertopf der “E.ON Energie Deutschland GmbH” steht zudem noch einiges Geld zur Verfügung, mit dem gemeinsam in Melle wertvolle Strukturen für Artenvielfalt und Klimaschutz geschaffen werden.
Danke an das Unternehmen hierfür.

Und gemeinsam mit den City Cleaners Germany wird es (vermutlich im November) im Rahmen einer gemeinsamen Pflanzaktion auch eine gemeinsame Aufräumaktion in einem
Meller Waldstück geben.

Damit wir auch in Zukunft weitere Projekte gestalten könne (unsere Zeit läuft leider ansonsten ab, kann leider nicht anders formuliert werden):

Bitte stimmt für unsere Projekte ab (kostet kein Geld, lediglich 30 Sekunden Zeit):

Man kann zweimal abstimmen (“Fan werden”).

1. Projekt “Die Klimaerwärmung kann sich warm anziehen”: https://www.mission-miteinander.de/projekte/die-klimaerwaermung-kann-sich-warm-anziehen

2. Projekt “500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück” https://www.mission-miteinander.de/projekte/500-menschen-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional. https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden: https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz