Aufbau von Storchenmasten in Melle auf dem Gnadenhof Brödel

Großartig!! Heute wurden 2 Storchenmasten in Melle/Westerhausen errichtet (hinter dem Gasthaus/Hotel Wiesehahn/Hubertus auf der Fläche
des Gnadenhof Brödel Melle (http://gnadenhof-melle.de)). Einen haben wir bereits mit einem Storchenkorb versehen.
Die beiden Strommasten sind hammer-schwer und 9 Meter lang (unter 10 Metern benötigt man dafür keine Baugenehmigung).

Der Storchenkorb wurde von Metallbau Thurow aus Osnabrück gefertigt. Diese arbeiten auch mit der dortigen Storchenstation zusammen.
Das Nest wird mit ordentlich weißer Farbe bekleckst. Dadurch wird es von den Störchen leichter angekommen
(scheint sich ja schon jemand dort wohlgefühlt zu haben 🙂 ).
Die ganze Arbeit des Aufbaus hat „Assmann Gartengestaltung“ aus Melle übernommen (http://www.assmann-gartengestaltung.de).
Absolut professionell und mit hohem Einsatz!
Es war garnicht so einfach, eine Firma zu finden, welche sich die Realisierung des Aufbaus zutraut (wir haben bei 14!! Firmen angefragt).
Die haben es perfekt hinbekommen!

Der zweite Mast wird nächstes Frühjahr mit einem Storchenkorb belegt.
Aktuell weht dort in windiger Höhe eine HSV-Fahne. Auch im Abstiegsfalle Flagge zeigen!

Unser Storchennest ist da (also zumindest schonmal der Korb) :-)

Großartig, unser Storchenkorb wurde heute geliefert.
War ganz schön schwierig jemanden zu finden, der das kann.
Firma Thurow aus Osnabrück (http://www.thurow-metallbau.de/) hat das realisiert.
Der Preis war ok und der Korb ist absolut hochwertig.
Thurow baut auch die Storchenkörbe für die Wildtierauffangstation in Osna, hat also jede Menge Erfahrung damit.
Jetzt nur noch den Mast aufstellen und dann können die Störche kommen 🙂
[ist zwar schon etwas spät, aber zur Not in 2019 :-)]