Serie: Vorstellung unserer Tiere auf dem Gnadenhof Brödel. Heute: Das Teacher-Huhn

Serie: Vorstellung unserer Tiere auf dem Gnadenhof Brödel

Heute: Das “Teacher-Huhn”

Das “Teacher-Huhn” (Teachy) lebt hier schon seit etwa 5 Jahren. Sie ist mittlerweile eine “grande dame”.und fiel vor Jahren dadurch auf, dass sie ein besonders sorgvolles Sozialverhalten zeigt – und vor allen Dingen sehr ruhig und zahm ist.
Wenn wir Hühner aus der Massenhaltung (von dem Verein “Rettet das Huhn”) aufgenommen haben, dann haben wir “Teachy” oft für einige Wochen dazugesellt. Sie hat den völlig hilflosen Neuankömmlingen dann gezeigt, wie das Staubbaden funktioniert, dass man im Boden auch Würmer finden kann,wo die geschützten Sonnenplätze sind. Hat immer gut geklappt.

Sie geniesst ihren Lebensabend, bewegt sich nicht mehr allzuviel (lebt vielleicht in einem Radius von 50 Metern),und manchmal hat sie noch nicht einmal Hunger auf Würmchen (dann springt ihre Freundin “Risotto” ein). Abends sitzen die beiden mit einigen weiteren Hühnern und Hahn “Uwe” auf der Stange und erzählen von ihrem Tag.Und sie mag es, wenn man ihren Kopf krault.

Damit wir auch 2023 weiter machen können:

Bitte stimmt für das Projekt “500 AKA” ab:Stimmt gerne für das Projekt “500 AKA” mehrfach ab:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/social-design-award-2022-jetzt-sind-sie-dran-stimmen-sie-ab-a-43fa4f60-54e6-4759-8086-5b82686af70c

Oder, falls zuvor noch nicht geschehen hier:

https://taz.de/Panter-Preis-Wahl-2022/!142531/

Denn: Ohne Moos nichts los!

Erklär-Film zum 500 AKA-Projekt: https://www.youtube.com/watch?v=9aNfjKRa-iE

Gnadenhof Brödelhttp://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz