Regionales Blühwiesensaatgut zu verschenken

Regionales Blühwiesensaatgut zu verschenken 🦋🦋🦋💝💝🏡🏡🏡🌸🌺

Der Frühling steht vor der Tür (gefühlt ist er schon da) und nach wie vor ist das Insektensterben in
keinster Weise gestoppt. Die Klimaerwärmung wird ihr Übriges tun, um den Insektenbestand weiter zu reduzieren.
Im Augenblick ist es noch völlig unklar, welchen Einfluss der warme November und der warme Januar auf die NAchzucht der Insekten hat.

Im April verteilen wir an drei Terminen auf dem Gnadenhof Brödel in Melle kostenlos Blühwiesen-Saatgut (es wird jedoch nicht von uns verschickt werden), um die Artenvielfalt zu stabilisieren.

Pro Person maximal 200 gramm für 100 m².
Konkret handelt es sich um mehrjähriges Regio-Saatgut der Firma „Rieger Hofmann“
für die Regio-Zone 2 (siehe Karte: https://www.natur-im-vww.de/wp-content/uploads/2014/07/Regionen_GK.jpg)
(lässt sich mit Ach und Krach auch für die Zone 1 oder 3 einsetzen).

Achtung: Die Anlage einer Blühwiese ist durchaus mit Arbeit verbunden. Ihr werdet dafür eine Bodenfräse benötigen (gibt es günstig in nahezu jedem Baumarkt zu leihen).
Das Saatgut „einfach nur auszustreuen“ bringt nichts – es wächst dann nicht an. Zudem müssen Blühwiesen mindestens einmal im Jahr gemäht (und das Mahdgut entfernt) werden.
Tipps und Tricks:
http://insektenrettung.de/eine-bluehwiese-anlegen/

Wichtig zudem: Die Fläche muss sehr sonnig sein, möglichst kein saurer Boden, keine Bodenverdichtung durch schwere Maschinen

Wer Saatgut haben möchte, der sende uns bitte eine PN oder eine Email an: info@umweltschutz-und-lebenshilfe.de

Wir verteilen Saatgut bis zu einer Obergrenze von 1000 Euro (insgesamt). Ein Rechtsanspruch besteht dabei nicht.

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz?