Lokale Kartoffeln kaufen!

Eine sehr gute und sehr schöne unterstützenswerte Initiative aus Melle/Westerhausen ☺️🥔🥔🥔😋

2 Junglandwirte (Leon Grote, Fabian Grote ) haben angefangen Kartoffeln (für den Ort und drüber hinaus) anzubauen.
Sie überlegen nun, das Anbaugebiet zu vergrössern und suchen dafür weitere Kunden/Innen.

Das ist klasse! Auch wir sind fortan als Käufer dabei, Denn:
Die Abnahme lokaler Produkte ist zum Einen ein hilfreicher Beitrag gegen hohe Transport-CO2-Emissionen und somit eine Leistung
gegen die Klimaerwärmung.
Zum Anderen bietet diese Variante LandwirtInnen die Möglichkeit, den Preis selber zu bestimmen.

Das Thema “Umweltschutz und Landwirtschaft” bleibt gesellschaftlich ein “heisses Eisen”. Umso wichtiger ist es lokale
Anbieter zu fördern und zu unterstützen, mit dem Preis, den die “harte Maloche” und eine bodenschützende Anbauweise auch verdient.
Wenn Konsumenten bereit sind auch entsprechend “aus der Tasche” zu kommen, dann können lokale Strukturen gefördert werden.
Und das Geld bleibt im Ort. Und ist es nicht ein Segen, wenn man weiß: Diese Kartoffeln kommen aus einem Boden, der 500/1000/5000 Meter
entfernt von dem Ort liegt, an dem diese dann letztlich auch im Kochtopf landen?

Die beiden Landwirte weisen daraufhin, dass der Kartoffelanbau zwar nicht nach “BIO”-Grundsätzen erfolgt,
die “unerwünschte Beikrautbehandlung” jedoch ohne Spritzmittel stattfindet.

Bei Interesse bitte bei den beiden Personen melden 🙂 (Auf Facebook anschreiben)…Oder unter 01515 9494379 anrufen.