Kommando Trecker

Puh….das wäre geschafft. 😑Unter allerhöchsten Sicherheitsvorkehrungen wurde heute kiloweise regionales Blühwiesensaatgut nach Georgsmarienhütte gebracht. Dort startet in zwei Tagen ein ganz aussergewöhnliches Projekt gemeinsam mit etlichen Landwirten.
In den letzten Tagen wurde unter äusserster Geheimhaltung gemeinsam mit Innenbehörde, BND, Polizei des Landkreises, GSG9, Bundeswehr (+ KGB)
ein Transport-Konzept erstellt.
Sorry für die massiven Verkehrsbehinderungen heute Abend im Südkreis des Osnabrücker Landes.
Danke an die beteiligten der Bundeswehr für die Einsatzbeteiligung im Inneren.
Wer meint, dass “sei nicht verfassungsgemäß”: Nanana, wollen wir mal nicht päbstlicher sein, als der Pabst! (Kopfschütteln von hier)….

Kiloweise “Blühende Landschaft Nord”, “Osnabrücker Mischung” und “Schmetterlings- und Wildbienensaum” wurde an den (geheimen) Zielort gebracht.
Ich gebe zu: Mir ging das schön die Pumpe. Spätestens heute war das Ende der Coolness erreicht.

Der Einsatzleiter (ein alter Haudegen) wischte sich am späten Abend den Schweiss von der Stirn. Er murmelte irgendwas von:
“Stuttgart-Stammheim” und “Entebbe”, und “waren nichts dagegen…”. Und: “Bin zu alt für diesen Quatsch!”.
Keiner Ahnung was er meinte. Wir haben nach Beendigung des Einsatzkonzeptes noch zwei doppelte Bio-Brand-Schnaps geleert. Das war notwendig!

Freitag geht es weiter. Bis dahin: Äusserste Geheimhaltung. Codespruch (aber pscccchhhtt 🤫🤫🤫): “Kommando Trecker”.

gUG Umweltschutz und Lebenshilfe
http://umweltschutz-und-lebenshilfe.de

Geheimspenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck