Heute eine kleine Krähe eingefangen

Am Abend gemeinsam weitere Vorbereitungen für die erste Trockensteinmauer bei Yonamos Kleiner Arche (Melle/Oberholsten) umgesetzt. 😊🦎🦎🦎🦎🦎🌞👍
Auf diesem Plateau wird sie entstehen – die erste Mauer des Projektes.
“Die Mauer muss hin! Die Mauer muss hin!” skandieren etliche Insekten von den in Sichtweite angelegten Blühwiesen.
Wertvolle Brutplätze entstehen hier in den Mauerfugen.

Es gibt noch ein paar Mitmachplätze für Menschen, die etwas für die Artenvielfalt leisten wollen.
Gerne hier anmelden:
Samstag, 10. Juli, ab 10.00 Uhr. Bad Essener Straße 60.
Bau einer Trockensteinmauer.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/melle-oberholsten-bau-einer-trockensteinmauer/

Heute zudem eine kleine Krähe eingefangen (ich glaube zumindest, dass es eine Krähe ist).
Auf unserem Gnadenhof findet sich immer wieder ein Schwarm von knapp 100 Tieren ein, die sich über Körnerfutter freuen.
Vor 4 Tagen wurde das kleine Ding (ich nenne sie “Krahkowski”) das erste Mal gesichtet. Sie kann nicht fliegen (scheinbar stimmt mit einem ihrer Flügel etwas nicht)
und versucht immer wieder aus dem Unterholz auf die Fläche zu gelangen, um dort einige Körner zu ergattern.
Extra für das arme Geschöpf dort einen Napf Wasser sowie etliche Körner bereitgestellt.

Gestern Abend wurde sie fürchterlich von einem der Hähne verprügelt, schleppte sich jedoch noch einmal unauffindbar ins Unterholz.

Heute, schon recht geschwächt, wurde sie eingefangen. Erstversorgung mit Futter und Wasser in einem kleinen Kabuff.
Morgen gehts zur Tierärztin. Hoffentlich kann sie kuriert werden.

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck