Gnadenhof Brödel-Serie: Vorstellung unserer Tiere. Heute: Ziege Stina

Gnadenhof Brödel
Wir starten eine kleine Vorstellungsserie unserer Tiere

Heute: Ziege “Stina”
Die kleine Maus lebte ursprünglich einmal in einem Streichelzoo iirgendwo im Bundesgebiet.
Als sich ihre Hörner im Zuge ihres Wachstums jedoch nach vorne bogen, da musste sie ihr geliebtes Streichelzoo-Gehege verlassen.
Tottraurig war sie damals, mochte sie doch so gerne gestreichelt und getätschelt werden.
Und es kam noch schlimmer: Da sie keinen “Nutzen” mehr brachte sollte sie als Futter für Löwen und Tiger enden.

Ein Tierpfleger (vielleicht liest er gerade mit) erbarmte sich ihrer und nahm sie mit nach Hause. Wenige Tage später zog sie dann bei uns ein 🙂

Verständlicherweise ist Stina sehr schüchtern und ängstlich.
Meist lässt sie sich als letztes einfangen und steht dann klein und zitternt im Tiertransporter.
Spätestens jedoch wenn sie ihre Kumpels sieht und ihren heissgeliebten Ziegenbock “Theo”, dann ist sie wieder fröhlich und zufrieden und stapft glücklich über die Wiese.

Damit es unsere Arbeit auch 2023 weiter gehen kann. Gerne für das Projekt “500 AKA” abstimmen:
https://taz.de/Panter-Preis-Wahl-2022/!142531/

Mit Glück erhalten wir 5000 Euro, die wir auch dringends benötigen,
um Projekte auszudehnen bzw. sicher durch den Winter zu leiten.

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz