Fortsetzung der Trockensteinmauer in Ostercappeln

Und hier nun der Film zur gestrigen Trockensteinmauer-Gestaltung in Ostercappeln.
War richtig gut und hat viel Spaß gemacht! Etwa 18 Tonnen Schotter und 15 Tonnen Trockensteine verbaut.
Knapp 20 Personen haben tatkräftig mitgeholfen.
Danke z.B. an Rainer Ellermann, Melanie Ballmeyer, Erik Ballmeyer, Wilhelm Tiemeyer (Danke für den Radlader, eine große Hilfe!).
Wilhelm hat es passend fomuliert: “Wenn man möchte, dass in seiner Gemeinde etwas passiert, dann kann man am Besten anpacken”.

10 Meter Trockensteinmauer wurde gestern von der letzten Aktion vollendet und ca. 15 Meter neu gestaltet.

Man konnte gestern schon sehen, wie viele Lebewesen sich in die Fugen der Mauern für den Winterschlaf zurückziehen.
Sehr viele Schmetterlinge z.B.. Das Tagpfauenauge überwintert mit Vorliebe in trockenen Spalten.
Die Kälte jedoch macht ihm nichts aus. Durch eingelagertes Glyzerin überstehen viele Insekten sogar hohe Minusgrade.

Nach 2,5 Stunden “Knochenmühle” war es dann Zeit für ein leckeres Essen.
Ein großer Dank an Martina Thomas und den “Venner Grill”. Es gab leckeren Bauerneintopf (gemäss des 500 AKA-Konzeptes BIO, ohne tierische Produkte, CO2-arm)
und eine tolle Gemüse-Paella. Immer wieder toll, wie professionell Martina die Verpflegung organisiert. Sehr professionell mit hoher Kreativität.
Ein paar Glühwiesen und ein paar Bier wurden auch noch getrunken.
Es war gestern wirklich ein schöner Erfolg für die Artenvielfalt.

Die Mühleninsel in Venne ist dank vieler unterschiedlicher Projekte/Akteuere/Ansätze eh schon eine Wohlfühloase.
Auch das Artenreichtum wird kontinuierlich ausgebaut.

Im November (21.11.) z.B. gibt es hier bereits die nächste Aktion:
Aufbau einer Vogelschutzhecke, Anlage eine Klimaschutzhaines und Schaffung einer Streuobstwiese basierend auf alten Obstsorten.

Zur Anmeldung (Vermutlich wird die Aktion noch um einige stunden nach hinten gelegt):
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/sonntag-21-11-venne-muehleninsel-baeume-pflanzen-streuobstwiese-schaffen-vogelschutzhecke-anlegen/

P.S. Trotz des schönen Tages eine Bitte in eigener Sache.
Bei jeder Aktion gibt es eine Vielzahl von Personen, die sich anmelden und dann nicht erscheinen (zwischen 25% und 35%).
Bitte seid so nett und sagt dann einige Tage vorher ab; andernfalls schadet Ihr den Aktionen nämlich leider sogar (es wird schließlich für alle Teilnehmer*innen Essen bestellt,
die Planungen richten sich an den Teilnehmerzahlen aus).
Anders formuliert: Zum Ende des Projektes werden etwa 1000 Aktive die Aktionen begleitet haben. Etwa 300 Personen werden sich angemeldet haben, und sind dann nicht aufgetaucht.
Verpflegung und Getränke (BIO) für 300 Personen sind nicht ganz günstig ;-).

Aktueller Stand: seit April 380 Aktive dabei gewesen 🙂

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de

Spenden immer willkommen:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz