Film und Interview erstellt

Vielen Dank u.a. an Jane Austen vom Bürgerfunk Osnabrück.
Und: Weiterer Lebenshof entsteht in der Region 😍

Heute gemeinsam ein Interview und einen kleinen Film produziert.
Ende Oktober wird das Resultat online sein.

Es ist sooo wichtig, dass Maßnahmen des Arten- und Klimaschutzes, des Umwelt- und Tierschutzes stärker verbreitet werden.
Dass darüber berichtet wird, dass sich Menschen anschließen, Lebensräume für unterschiedliche Tiere, Pflanzen etc. entstehen,
frei von einem oftmals dominierenden Verwertungsgedanken.

Eine richtig gute Sache übrigens: Ein weiterer Gnadenhof entsteht gerade in der Region. Absolut Spitze und große Klasse!
Da geht das Herz auf. Siehe:

https://www.noz.de/lokales/fuerstenau/artikel/in-berge-entsteht-derzeit-der-lebenshof-wolkenland-fuer-tiere-43228722
Damit es auxch 2023 weiter gehen kann. Gerne für das Projekt “500 AKA” abstimmen:
https://taz.de/Panter-Preis-Wahl-2022/!142531/

Mit Glück erhalten wir 5000 Euro, die wir auch dringends benötigen, um Projekte auszudehnen bzw. sicher durch den Winter zu leiten.

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz