Feuchtbiotope und Stillgewässer: Garanten für den Arterhalt

Weiter ging es heute mit einer Aufwertung verschiedener (meist kürzlich angelegter) Stillgewässer und Feuchtbiotope in Melle.
So herrlich 🙂 Die Artenvielfalt holen wir gemeinsam zurück. 😀🦋🐛🐝💧💦🐟🐳🐋🐊

Danke an die IGS Melle, die Firma “E.ON Energie Deutschland GmbH” und die “Kolpingfamilie Melle”,
die dieses durch ihre Spenden ermöglicht haben.

Insbesondere ein Feuchtbiotop in Melle/Westerhausen (Schürenort) wird aufgewertet.
In den letzten Jahren ist es hier durch Algenentwicklung immer wieder zu einem “Umkippen” gekommen. Anaerobe Prozesse sorgen dann dafür, dass es “Biologisch tot” ist und fürchterlich brutal “stinkt”. Hier ist dann kein Leben möglich. Heute Kiloweise Algen rausgeholt und Sauerstoffanreicher eingepflanzt.

Dieses “Umkiippen” kann auch bei den zahlreichen Neuentwicklungen innerhalb des Projektes “500 AKA” passieren.

Damit hier eine Sauerstoffanreicherung und eine Gewässerreinigung stattfindet (und für die Anlage zahlreicher Insektenschutz-Pflanzungen)
wurden heute Wasserpflanzen im Wert von knapp 2000 Euro eingepflanzt.
Feuchtbiotope sind sehr wichtig, damit in Folge der Klimaerwärmung, sauberes Wasser für eine Fülle von Wildtieren und Insekten
zur Verfügung steht.

Gepflanzt wurde heute z.B.:
Wasserhahnenfuß, Sumpfvergissmeinnicht, Gemeiner Froschlöffel, Blutweiderich,
Wasserpest, Zwergbinse, Gelbe Sumpfdotterblume, Schilf, Bachbunge, Wasserlinse, Quellmoos, Wasserfeder, Zungen-Hahnenfuß, Ästiger Igelkolben,
Sumpf-Vergissmeinicht, Flatterbinse, Zierlicher Rohrkolben…

Ja, und auch unsere Arbeit steht, mangels Spenden durch die Preiskrise, vor dem Ende!

Damit wir auch in Zukunft weitere Projekte gestalten können: Bitte stimmt für unsere Projekte ab (kostet kein Geld, lediglich 30 Sekunden Zeit):

Man kann zweimal abstimmen (“Fan werden”).

1. Projekt “Die Klimaerwärmung kann sich warm anziehen”: https://www.mission-miteinander.de/projekte/die-klimaerwaermung-kann-sich-warm-anziehen

2. Projekt “500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück” https://www.mission-miteinander.de/projekte/500-menschen-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional. https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden: https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz