Die nächste Streuobstwiese für Melle

Vielen Dank an den Landwirt und Ortsratmitglied (Wellingholzhausen) Hendrik Brinkmann (CDU). ✌😃🥳🍎🍒🍐🍓
Richtig gut! Herr Brinkmann hat 2000 m² für eine neue Streuobstwiese zur Verfügung gestellt (zwischen den Straßen “Auf der Bleie” & “Langer Weg”). Großartig!
Heute ging es los: Die ersten 18 Hochstamm-Bäume wurden gepflanzt (versehen mit einem “Wühlmauskorb” und einem Stammschutz).
Weitere vier Bäume folgen noch (inklusive Stabilisierungspfosten). Streuobstwiesen retten Tausende von Leben, der unterschiedlichsten Arten (bis zu 5000).

Viele viele alte Sorten. Mit durchaus etwas Stolz kann verkündet werden, dass die Birnensorte “Suttgarter Gaishirtle” mit etwa 30 weiteren Exemplaren (dann 50 insgesamt)
in diesem Herbst im Landkreis Osnabrück angepflanzt wird.
In gesamt Deutschland wird der Altbaumbestand auf nur noch etwa 100 geschätzt.
Und die Klimawerwärmung sorgt dafür, dass das Wetter von Süddeutschland relativ fix nach Norddeutschland “übersiedelt”…
Genau wie nachweislich übrigens viele viele Tierarten, die vor der Wärme nach Norden flüchten.

Hat Spaß gemacht heute. Mit Herrn Brinkmann zudem gemeinsam überlegt, ob vielleicht im nächsten Herbst ein kleines Artenschutzprojekt speziell für Welligholzhausen stattfinden könnte.
Sehr gut! So retten wir die Biodiversität!

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Und: Ihr wollt zu Weihnachten für etwas Sinnvolles spenden?
Das geht hier:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz