Der kleine Egon ist ein typischer Kümmerling

Der kleine Egon ist ein typischer Kümmerling

Bei seiner Mutter hat er nie richtig getrunken, zum Glück konnten wir in den ersten 24 Stunden damals
jede Menge Kolostrum abmelken – ansonsten würde er wohl nicht mehr auf dieser Welt weilen.

2 mal ist er dem Tod schon von der Schippe gesprungen, danke an unsere Tierärztin Frau Böhne aus Melle.

Nach wie vor bekommt er noch die Flasche, einen Calcium-Zusatz und spezielles Lämmermüsli.
Egon leidet noch unter “Gummiknochen”, das erklärt auch seine X-Beine. Wird aber von Tag zu Tag besser.
Bald hat er es geschafft.
Und glücklich mampft er mit den anderen Tieren um die Wette wenn es getrocknetes Wildblumenschnittgut gibt.
Er liebt wilden Fenchel, da lässt er auch keinen anderen ran 🙂

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck