Blühwiesen in Bad Essen und Melle geschaffen

Die Blühwiesen 238 und 239 sind fertig. 🦋🐛🐝🌺🌸🌼🌻

Die Blühwiese 238 wurde heute in Eigenregie von Angelika Kleine-König in Bad Essen geschaffen.
Absolut stark! Gefräst, gesät, gewalzt. Regio-Saatgut. Wieder ein herrliches Fleckchen mehr, mit mehrjährigem Saatgut, nützlich
für so viele Lebewesen.

Die Aktion vor einigen Wochen, gemeinsam mit dem Landtagskandidat der CDU, Thomas Uhlen , hat dazu geführt, dass in Bad Essen weitere tolle Artenschutzstrukturen geschaffen wurden und noch werden (Multiplikatoreffekt 🙂 ).
Vermutlich noch in diesem Mai folgt die nächste Blühwiese dort, gemeinsam mit dem Gymnasium Bad Essen. Genau so geht es!
Die Artenvielfalt holen wir gemeinsam zurück!

Und Blühwiese Nummer 239 ist auch fertig! Danke an die liebe Familie am Schlochterner Weg in Melle, die dafür 900 m² bereitgestellt hat.
Ausgesät wurde heute gemeinsam z.B. der Schmetterlings- und Wildbienensaum, die Osnabrücker Mischung etc.
Dort wurde bereits im Vorfeld etliches für die Artenvielfalt getan. Eine wertvolle Vogelschutzhecke ist z.B. bereits vorhanden.
Im Dezember geht es vermutlich dort mit einer Trockensteinmauer und einem Feuchtbiotop weiter.

Das Schöne (auch dort) ist der Vernetzungsaspekt.
Der “Biotopverbund Melle” (http://biotopverbund-melle.de) wächst und wächst.
Im Kataster des Biotopverbundes Melle sieht es wirklich schon prima aus.
https://biotopverbund-melle.de/kataster/
In den letzten Jahren wurde ja z.B. am Schlochterner Weg/Ecke Hornstraße vieles geschaffen.
400 Meter weiter folgen nun die nächsten Strukturen. Herrlich!!

Nach wie vor ist unklar, ob wir im Jahr 2023 noch Aktivitäten fortsetzen können.

Damit wir auch in Zukunft weitere Projekte gestalten können: Bitte stimmt für unsere Projekte ab (kostet kein Geld, lediglich 30 Sekunden Zeit):

Man kann zweimal abstimmen (“Fan werden”).

1. Projekt “Die Klimaerwärmung kann sich warm anziehen”: https://www.mission-miteinander.de/projekte/die-klimaerwaermung-kann-sich-warm-anziehen

2. Projekt “500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück” https://www.mission-miteinander.de/projekte/500-menschen-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional. https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden: https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz