Blühwiese 210

Vielen Dank an Michael Elabor (übrigens unabhängiger Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Ostercappeln) und seine sehr nette Familie. 🙂 🦋🐌🐞😃
Gemeinsam heute 700 m² Blühwiese geschaffen. Regionales Saatgut “Schmetterlings- und Wildbienensaum” sowie “Blühende Landschaft Nord” in Ostercappeln Caldendorf angelegt.
Der Kontakt zu Herrn Elabor besteht bereits seit 2 Jahren. Jetzt hat es endlich geklappt und die Blühfläche konnte gestaltet werden. Hat sehr viel Spaß gemacht heute 🙂
Ein herrliches Fleckchen Erde. Etwa einen Steinwurf vom Geburtsort von Ludwig Windthorst (Gut Caldenhof) gemeinsam etwas für die Artenvielfalt getan.
Die Fläche gefräst, ausgesät, angewalzt. Ein weiteres herrliches und wichtiges Biotop für unser aller Wohlbefinden.
Von der Blühwiese werden viele viele Amphibien profitieren, die sich dort bereits “herumtreiben”. Etliche davon vor der Fräse gerettet und galant in den Bach geleitet. Die haben sich heute Abend was zu erzählen!
Angedacht ist bei Familie Elabor innerhalb des 500 AKA-Projektes zudem die Anlage einer Trockensteinmauer, die wertvolle Lebensräume z.B. für Eidechsen bereitstellt.
Vielen Dank zudem für die zwei tollen Honiggläser aus der eigenen Imkerei. 🙂
500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück + Blumiger Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/
Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz