Beweidung für die Artenvielfalt

Die Auslichtung der Wiesen beginnt. 🌻🌷🌹🥀🦔🐝🐛🦋
Zuvor jede Menge Klauen geschnitten und Ohrmarken gesetzt.
Jetzt geht es los. Die Blühwiesen, die in den letzten Jahren angelegt wurden, werden jetzt so langsam beweidet.
Die Flächen, die dieses Jahr neu geschaffen wurden, brauchen sicherlich noch noch 4-6 Wochen.

Schafe, Ziegen und Ponys sind happy. Eine neue, frische Fläche.
Für die biologische Vielfalt ist die Stoßbeweidung ein Segen. Der Tierdung ist hilfreich für viele Insekten.
Nach Abfrass (die Ziegen verursachen viele Offenstellen im Boden, die gut sind für etliche Wildbienen)
wird sich hier in der 2. Jahreshälfte eine neue Blühwiese entwickeln.

Und eine kleine Ente ist heute geschlüpft.
Nachdem der Nachwuchs unter den Ziegen doch etwas “too much” war haben wir beim Geflügel ordentlich aufgepasst,
dass wir die Gelege finden. Die kleine Ente “Smöre” durfte jedoch zumindest ein Ei ausbrüten.
“Fritzi” ist heute geschlüpft.

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck