Bescherung auf dem Gnadenhof heute – Und ein großes Dankeschön an alle UnterstützerInnen

Bescherung auf dem Gnadenhof heute – Und ein großes Dankeschön an alle UnterstützerInnen

Es ist einmal mehr an der Zeit “Danke” zu sagen, an die vielen vielen UnterstützerInnen unserer Projekte.
Offen gesagt: Es ist mittlerweile schier unmöglich, alle Personen/Firmen/Vereine/etc. hier namentlich aufzuführen.
DANKE!

Ein langes, turbulentes, zuweilen schweres, arbeits- und ereignisreiches Jahr geht zu Ende.
Wir sind glücklich, dass wir Dank Eurer Unterstützung eine ganze Menge Blüh- und Streuobstwiesen
anlegen konnten, zwar “nur” lokal und “sub-Regional” – aber dort leben wir ja schließlich.
Dass wir viele Bäume pflanzen durften und vor allen Dingen:
Viele viele Tiere aufnehmen konnten, die sonst (zuweilen) vielleicht im Schlachthof und auf dem Teller gelandet wären.
Eine ganze Menge kleine Seelen freuen sich, ein langes und unbeschwertes Leben führen zu dürfen. Mit genügend Futter, tierärztlicher Betreuung
und viel Auslauf – Dank Euch!!

Heute nun gab es die große Bescherung für alle Tiere am Standort “Wulberg”. Weit über 100 Tierchen leben hier.
In alle Ställe die dreifache Menge Stroh gefüllt (im Vergleich zu sonst), und eine ganze Menge von dem, was die Tiere
sonst nur in Ausnahmefällen bekommen.
Da hätten wir z.B.: Erdnüsse, Haselnüsse und jeweils eine ganze Packung Datteln für unsere Schweinchen
“Speedy”, “Dodi” und “Bärbel”. Die Schweine flippen vor Freude aus, wenn es Datelln gibt 🙂
Weintrauben, Salat, Äpfel, Bananen und Extra-Körner für Gänse, Enten und Hühner. Großer Jubel trotz Einstallpflicht.

Die Schafe, Ziegen und Ponys durften eine ganze Menge Hafer futtern (danke an die nette Spenderin).
Heu bis zum Abwinken, Schafpellets, Möhren und zwei Tannenbäume aus dem Wald (hier wurde bei Waldarbeiten eine Schneise geschlagen,
die gefällten Bäumchen heute mit zu den Tieren genommen). Die Ziegen LIEBEN die Rinde von Tannenbäumen
(sofern sie ungespritzt sind).
Die Neuzugänge “Greta” (mit ihren lustigen Unterzähnchen) und Ziege “Ernie” haben große Augen gemacht, bei dem, was da heute aufgefahren wurde.
Und kleine “Hufeisenchips” gab es auch noch 🙂 (Schaf Lotta liebt diese)…

Die Meerschweinchen haben Paprika, Möhre und Gurke bekommen und vor Freude sofort eine Polonaise gestartet.
Und auch die Kaninchen sind überglücklich: Petersilie (gibt es nur ganz selten), Möhren und Rüben.

Hier wird heute sehr zufrieden ein Weihnachten im ganz kleinen Kreis gefeiert.
Im Stall (Weihnachten und Stall – da war doch was?) bei Schwein Speedy, Hahn Fred und den 4 Hühnerdamen
Esmeralda, Charlotte, Queen Mum und Zuzuki. Es gibt warmen Kakao, ein paar Bierchen (auch wenn es kein Biobier ist: Ich LIEBE FAXE-Bier, kann da nichts gegen machen. Danish Dynamite…)
und wir singen, krähen und grunzen im Chor ein paar Liedchen. Die drei coolen Typen aus dem Morgenlande kommen vielleicht auch noch vorbei.
Und morgen? Einfach mal ausruhen und so gut wie nichts tun 😉

Frohe Weihnachten an alle 🙂

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck