Bäume gepflanzt und Tiere umgesiedelt

Bäume gepflanzt und Tiere umgesiedelt.
…und vielen Dank an Detlev Kröger (mit Preußen Münster-Mütze) für tolles Bioheu aus dem Münsterland. 😊😊😊🙂🌠

Noch einmal knapp 80 Bäume verpflanzt. Eschen, Salweide, Korbweide…
Insbesonders Weiden sind wichtige Gehölze, liefern doch die Weidenkätzchen sehr viel Nahrung für Insekten.
Nach getaner Arbeit gab es erstmal etwas von dem legendären Erbseneintopf vom Hotel/Gasthof Hubertus/Wiesehahn.
Manchmal bleibt bei den Veranstaltungen etwas übrig, das wird dann hier verwertet, lecker 🙂

Mit einem Naturschützer vom “alten Schlage” heute Heu eingelagert. Danke an Detlev, der das Heu handgemäht und handgewendet hat. Die Tiere lieben es, wie man sieht.
Und auch seine Äpfel finden die Tiere großartig.
Zudem noch dem Schaf “Lotta” die Klauen geschnitten.

Und diverse weitere Tiere ins Winterquartier gebracht.
Z.B. “Schocki”, die hier auch schon über 4 Jahre lebt, und “Schafi”, die aufgrund eines Steineuters nicht für die Zucht geeignet ist, und
hier nun ein lebenslanges zu Hause bekommen hat.

Nicht zu vergessen natürlich das Schaf “Tante Rosa”. Bei einer Tierrettung wollte sie eigentlich “keiner haben” (aufgrund ihres stumpfen Felles).
Eine Tierfreundin aus Bissendorf jedoch hatte sich entschieden, sie freizukaufen. Im letzten Augenblick kam sie noch in den Tiertransporter.
Was keiner wusste: Sie war damals schon trächtig und hat hier das kleine Lamm Friede geboren. Und ihr Fell ist mittlerweile weich und flauschig; durch Ernährung lässt sich sehr viel machen.
Und auch das Schwarzkopfschaf “Fussel” ist im Winterlager angekommen. Riesige Freude bei allen.

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck