Artenvielfalt pur!

Der Sommer ist einfach die schönste Zeit im Jahr.
Unsere Meerschis genießen es, draussen durch das Gehege zu flitzen.
Sie freuen sich immer, wenn der Stall umgesetzt wird und sie dann durch einen Dschungel aus Halmen toben können.
Und das Berg-Sandglöcken (Jasione montana, auch Schaf-Skabiose genannt) blüht wieder.
Mittlerweile leider sehr sehr selten geworden. Und doch: Durch kontinuierliche Ausmagerung ist es möglich, dieses zu erhalten.
2018 hatten wir einen hier Kleinbestand von vielleicht 30-40 m².
2019: Einige Hundert m²
2020: Knapp 1000 m²
2021: Etwa 1400 m²
Mittlerweile ist es hinter dem Gasthaus Hubertus/Wiesehahn auf etwa
1800 m² zu finden. Und es gibt bereits weitere Flächen, auf denen sich Kleinbestände (30-40 m²) entwickeln. Geht doch! 🙂

Und die lütten Storchenkinder sind mittlerweile so groß geworden, dass man sie, wenn sie am Rand sitzen, von unten erkennen kann.
Artenvielfalt ist wunderbar!

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck