500 AKA – Die Planungen für den Herbst und Winter schreiten auf 7Meilenstiefeln voran

500 AKA – Die Planungen für den Herbst und Winter schreiten auf 7Meilenstiefeln voran. 😊👍✊🦹🦹‍♀️🦸‍♂️🐸🐛🐝🦋🐌🐞🐢🦟🦗

Vielen Dank an Familie Werges, die sich heute um Drainage und Zuwegung an dem 2700 m² großen Biotop an der Straße “Gelbe Riede/Lerchenweg” (Melle) gekümmert haben. Richtig gut! Voraussichtlich im Dezember wird es hier eine tolle Mitmachaktion geben (achtet auf Terminankündigungen).
Vermutlich werden wir eine ökologische Weihnachtsaktion draus machen, mit Geschenken für Kinder, dem Weihnachtsmann (wir haben da erstklassige Kontakte ins nördlichste Nord-Skandinavien). Und für viele viele Tiere, die sich an der Fläche erfreuen werden. 😉
Liegt 400 Meter von dem tollen Biotop auf der Thomas Philipps-Fläche entfernt. Es ist wirklich erstklassig, was mittlerweile passiert.
Es ist noch nicht zu spät! Wir haben es noch selber in der Hand!

Diesen Herbst gilt es wie selten. Bäume pflanzen, Hecken anlegen, CO2 einlagern. Baum- und Heckensetzlinge im höheren 4stelligen Bereich werden geordert. Im Vergleich zu den kommenden Herausforderungen ist das nicht viel, aber auch nicht nichts.
Mitmachaktionen “für Groß und Klein”:
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/mitmachen/
Heute zudem in Osnabrück Sutthausen gewesen. Dort wächst eine erstklassige Streuobstwiese.
Richtig gut, was hier geleistet wurde! Mit dem netten Herren wurde vereinbart, im Rahmen des 500 AKA-Projektes nächstes Jahr im Frühjahr dort eine Trockensteinmauer sowie auf Teilflächen eine Blühwiese anzulegen. Herrlich, wie dort bereits sehr viel Leinkraut aktuell blüht :-). Das Kraut hilft z.B. gegen schlecht heilende Wunden.
Über dieses und jenes in sehr angenehmer Atmosphäre gesprochen.
Und eine gemeinsame Kooperation eingegangen. 🙂

Anschließend noch eine Fläche in Kloster Oesede besucht. Ein interessantes Gespräch mit den sehr netten Flächenbesitzern geführt. Hier besteht bereits ein ganz herrliches Blühwiesenbiotop. Es ist wirklich beeindruckend, wie viele Menschen sich mittlerweile einbringen.
Im Rahmen von “500 AKA” wird die Fläche im nächsten Jahr noch um eine 90 Arten umfassende Blühmischung ergänzt (“Schmetterlings- und Wildbienensaum” [regiozertifiziert]). 😃🌺🌸🌼🌻

Wir machen uns alle gemeinsam auf den Weg! Und das ziemlich pronto…sonst sieht es ziemlich düster aus.

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz