3 Graugänse haben ein neues zu Hause gefunden – für immer

Notaufnahme auf dem Gnadenhof 😇🐤🥰
3 Graugänse haben ein neues zu Hause gefunden – für immer 🙂

Eigentlich nehmen wir ja keine Tiere mehr auf (insbesondere bei Schafen, Ziegen und Ponys müssen wir uns daran auch leider bedingungslos halten,
ansonsten saufen wir ab). In diesem Falle jedoch haben wir eine seltene Ausnahme gemacht.
Das kleine Gänsetrio (etwa 10 Jahre alt) hätte sonst mit ziemlicher Sicherheit das Weihnachtsfest nicht überlebt.

Friedolin, der Ganter, kümmert sich rührend um seine 2 Damen, Barbara (Babsi) und Tusnelda.
Die drei sind noch etwas schüchtern und leben abseits der bereits bestehenden Gänsetruppe.
Haben heute aber bereits ausgiebig gebadet und gefuttert. Auch diese Tiere setzen wir für eine Pflege von Blühwiesen ein. Sie werden somit auch etwas zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen 🙂 🐛🦋🌺🌼🦹‍♂️

Das Sozialverhalten ist herzberührend. Die drei Graugänse machen alles zu dritt, haben sich auch bereits einen schönen Schlafplatz gesichert und dürfen hier nun “alt und grau” werden (Vorsicht Wortwitz :-)).
Wer eine Patenschaft für eine Gans übernehmen möchte: Gerne per PN melden. Den Patenschaftsbeitrag bestimmt Ihr selbst.
Jederzeit könnt Ihr die Tiere dann besuchen. Sie lieben übrigens Salat 🙂

Damit es weitergeht:
Bitte stimmt hier für uns (Projekt “500 AKA”) ab (dauert keine Minute):
https://taz.de/Panter-Preis-Wahl-2022/!142531/
Denn: Ohne Moos nichts los!

Erklär-Film zum 500 AKA-Projekt: https://www.youtube.com/watch?v=9aNfjKRa-iE

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck