26.11.: Nächster Miyawaki-Wald in Melle

Klimakonferenz in Ägypten: Die Skepsis ist groß, dass hier wirklich Wirksames geschieht (möglich ist es aber). 🤔
Zu oft verpufften gemachte Zusagen als CO2 in der Luft. Der Emissions-fast-Rekordwert (aller menschlichen Zeiten) in diesem Jahr spricht Bände.
Gesichert ist aber: Lokales Engagement wirkt immer!☺️🥳

Na bitte, geht doch 🙂 Bereits 40 Anmeldungen für die Schaffung des Miyawaki-Waldes in Melle-Neuenkirchen!
Während in Ägypten auf der Klimakonferenz Entscheidungen getroffen werden, deren Wirksamkeit noch nicht abseh- bzw. bewertbar ist,
tun sich immer mehr Menschen zusammen, um “von unten” die Klimaerwärmung und das Artensterben zu stoppen.

40 ist prima. Solche Anmeldezahlen machen echt Mut!
Schaffen wir 50, 60 oder 70?

Danke insbesondere an Eike Krystosek und Uwe Krystosek für das hohe Engagement.
Kompostwürmer für 600 Euro sind bereits auf dem Weg. Etwa 2000 Setzlinge sollen am 26.11. gepflanzt werden.
Dane an “Citizens forests” (https://www.citizens-forests.org/), die die Aktion unterstützen werden.

Natürlich gibt es auch wieder erstklassiges Essen für alle Aktiven.
Bitte Handschuhe und Spaten mitbringen.

Samstag, 26.11., ab 11.00 Uhr, Miyawaki-Wald-Anlage (Tiny Forest), Im Hagen 22, Melle-Neuenkirchen

Anmeldung:
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/26-11-ab-11-00-uhr-miyawaki-wald-anlage-tiny-forest/

Wer nicht dabei sein kann und trotzdem gerne für Arten- und Klimaschutz spenden möchte:

https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz?

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/