Endlich wurden heute alle Klauen geschnitten, das war aber auch Zeit
Und: Hufrehe von Pony Nika behandelt

Danke an Julia Behncke, Zofia Heitmann und Gillian für die tatkräftige Unterstützung.
Alle Klauen der Schafe und Ziegen wurden heute gekürzt.

Pony Nika hat leider einen schmerzvollen Hufrehe-Schub. Sie steht jetzt erst einmal einige Wochen
ausschließlich im Paddock und erhält trockenes Heu.
Danke an Imke für die Globuli. Zudem werden aktuell Nikas Hufe gekühlt.
Das macht es erträglicher 🙂

Morgen ziehen noch einige Laufenten und Hühner hier ein (Sandra Jung), extra noch zwei Zusatz-Hühnerhäuser bezugsfertig gemacht.

Danke an Zofia für die Unterstützung bei den Baumsetzlingen. Damit diese nicht von den Gänsen angeknabbert werden haben diese
zusätzlichen Draht und Stabilisierungs-Stäbe bekommen.

Hier mal ein (nicht-empirisches) Zwischenfazit zu den auf 3 kleinen Testflächen angepflanzten Setzlingen, die wohl auch
der Klimaerwärmung trotzen werden:

In Bezug auf Wachstum und Resistenz:

* Sehr gut:
Schwarzkiefer
Pinie
Ahornblättrige Platane
Steineiche
Edel-Kastanie
Europ. Hopfenbuche

* Gut
Elsbeere
Roteiche
Pekanuss
Zerr-Eiche
Trauben-Eiche

* Mittel
Douglasie
Manna-Esche

Viele viele andere Arten testen wir hier, können da aber noch viel zu wenig sagen.
Interessant können sein:
Flatterulme, Morgenländische Platane, Stieleiche, Baumhasel, Schwarznuss, Türkische Tanne

Und nach der Arbeit war dann auch noch Zeit für nen 1.Mai-Drink 🙂

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.