Heute noch mal mit Indiana Jones in der Tierklinik Melle Markendorf gewesen (sehr sehr sehr gute Behandlung!).
Der kleine Kerl hat es geschafft und (endlich mal) Glück gehabt.
Beide Augen behalten ihre Sehfähigkeit, es braucht kein Auge herausoperiert zu werden.
Es wird zwar einige Schmisse und Narben behalten, und auch das eine Augenlid ist irreversibel beschädigt,
aber das wirkt verwegen und interessant :-/

Hintergrund: Trotz Kastration wurde er eines Nachts von zwei seiner Kollegen böse attackiert.
Aktuell leben die Tiere getrennt voneinander in Außengehegen.

Gnadenhof Brödel Melle
http://gnadenhof-melle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.