Die kürzlich eingezogene Gans „Liff“ bereitet uns große Sorgen – Der Zustand ist definitiv sehr kritisch.
Sie kam aus der Massenhaltung bereits ziemlich geschwächt zu uns, in den letzten Tagen hat sich ihr Zustand verschlechtert
und heute früh konnte sie nicht mehr eigenständig aufstehen.

Danke an Esther Noel von der Naturheilpraxis für Vögel aus Bissendorf (http://naturheilpraxis-fuer-voegel.de/), welche sich (trotz eines eigenen Fußbruches!)
sofort auf den Weg gemacht hat.
Liff bekommt jetzt eine Intensivbehandlung und wurde nun bei uns auf die geschützte Krankenstation (schön warm) gebracht und in eine Decke gehüllt
(der Schnabel war schon leicht bläulig angelaufen). Eine Spritze hat sie bekommen, einige Medikamente und nun zusätzlich aufgeweichte Haferflocken
mit Vitamintropfen.

Gnadenhof Brödel Melle
http://gnadenhof-melle.de
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-brodel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.