Gnadenhof Brödel Kreimerhof und Gnadenhof Brödel Westerhausen – Wie geht es weiter?
Bauwagen wird entfernt (Zugeständnis an das Bauamt)

Uns erreichen eine Vielzahl unterschiedlicher Unterstützungsangebote für unser Gnadenhofprojekt.
Das freut uns sehr – um es anders zu formulieren: Wir sind sogar überwältigt!!
Sachspenden, Finanzspenden, Flächenangebote – „Macht weiter so!“, heißt es. „Lasst Euch nicht unterkriegen!“

Danke!! sagen wir 🙂

Durch verschiedene Angebote und etliche Anfragen bei potentiellen Kooperationspartnern
zeichnen sich nun veränderte Rahmenbedingungen und Ausweichmöglichkeiten ab.
Darauf basierend haben unsere Anwälte mittlerweile unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten erstellt, welche der Stadt (Bauamt)
in einigen Wochen präsentiert werden sollen.
Sofern gewollt gäbe es scheinbar tatsächlich mehrere kongeniale Alternativen, welche auf allen Seiten nur „Gewinner“ erzeugen würden. Fürs Image der Stadt, für Arten- und Naturschutz – und vor allen Dingen: Für unsere Tiere (denn darum geht es letztlich!)
Wir warten mal ab. Einige Prüfungen sind noch nicht final abgeschlossen.

Um jedoch zu zeigen, dass wir in diesem Konflikt nicht nur protestieren (nach wie vor bleibt der Standpunkt, dass wir juristisch (zum Teil) im Recht sind)
sondern auch folgen können, so erhält der Bauwagen in Westerhausen Ende nächster Woche eine neue Bereifung und wird dann umgesiedelt zum Kreimerhof.