Der Tag stand heute komplett im Dienste für die Tiere unseres Gnadenhofes.
Zunächst stand die Impfung zweier Kaninchen an.
Vielen Dank an die Tierarztpraxis von Frau Jordan (vormalig Weinert) in Melle/Westerhausen, welche die
Impfungen gegen Myxomatose und Kaninchenseuche wie gewohnt professionell durchgeführt haben.
Die beiden Hoppler sind happy, erst einmal wieder gut geschützt zu sein.
Nach der Behandlung gab es Kohlblätter und Salat 🙂

Zudem stand heute einer der obligatorischen Termine für die Hufbehandlung unserer Ponys an.
Vielen Dank einmal mehr an Nino Escher, der die Prozeduren gewohnt erstklassig durchgeführt hat.
https://www.hufbeschlag-ninoescher.de/
An mehreren Standorten sind die Hufe der Tiere nun wieder pikobello. 🙂

Herzerweichend zu sehen war: Als das Pony „Alfredo“ von seinem Uralt-Kumpel „Luke“ für die Behandlung kurzzeitig getrent wurde,
gab es Anzeichen von Panik bei beiden. Als sie dann wieder zusammengeführt wurden lautes Gewieher vor Freude und sie haben erst einmal
ihre Köpfe aneinander gerieben. Soll noch einmal jemand erzählen, Tiere könnten keine Freude oder Zuneigung empfinden…

Zudem wurde heute begonnen den Standort „Kreimerhof“ in Melle/Oldendorf etwas umzubauen.
Zwei kleine Miyawaki-Tiny-Forest Inseln entstehen hier, um für eine Kühlung des Klimas zu sorgen und die Aufenthaltsqualität der Tiere zu steigern.
Zudem wurde heute begonnen zwei Teilflächen zusammenzulegen, damit Ponys und Ziegen etwas mehr Auslauf haben.

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert