Liebe Leute,

aufgrund verschiedener Anfragen:

Außer maximal ein oder zwei Kaninchen (kastriert und bitte möglichst schon geimpft) können wir an der
Gnadenhofstation/Blühwiesen-Beweidungstiere-Winterquartier „Am Wulberg“ keine weiteren Tiere aufnehmen.
Wir werden dort zwar in Kürze noch die restlichen 1500 m² (und auch eine dort bereits eigens angelegte Blühwiese (1000 m²))
mit einem Zaun absichern, jedoch sind auch diese Areale schon bei dem geplanten Tierbestand berücksichtigt.

Aber: An verschiedenen anderen Standorten werden weitere Flächen für unsere Tiere vorbereitet (werden).
Die Planungen laufen. Da insbesondere Ziegen jedoch „Ausbrecherkönige“
sind, wird dort jeweils mindestens 1,50 Meter Zaun errichtet (und ca. 15 cm eingegraben).
Ein Teil der eingehenden Spenden wird künftig in den Ausbau eben dieser Strukturen gesteckt.

„Am Wulberg“ werden in Kürze noch (sehr wahrscheinlich) zwei Miniponys einziehen sowie (eventuell) ein Schaf und (vielleicht) eine Ziege sowie (eventuell) zwei Mini-Zwergziegen.
Mehr jedoch geben die Winterquartier-7000-m² nicht her. Zudem wäre das Geld auf Dauer „zu knapp“, genauso wie die Zeit nicht ausreichen würde.
Jeder Standort hat seine natürliche Grenze. Über den Winter werden wir dort in Komformität mit dem vorherrschenden Baurecht und in Absprache mit dem Veterinäramt des Landkreises
verschiedene Strukturen weiter ausbauen und verbessern (z.B. Anlage von Stromlitzen für die Ponys).

Ab spätem Frühjahr dann werden die Tiere dann, wie Nomaden, von Fläche zu Fläche ziehen
und sich hier emsig im Sinne des Naturschutzes um die Mahd von Blühwiesen und Grünland zu kümmern.

Der Gnadenhof Brödel steht ja auf „zwei Säulen“. Das „Blühwiesen-Beweidungs-Winterquartier Am Wulberg“ und das Hauptquartier in Melle/Oldendorf „Am Kreimerhof“.
Ob dort ggf. weitere Tiere aufgenommen werden können entscheiden Simone Brockmann, Julia Gommer und Karsten Wachsmuth (bitte dort ggf. einmal anfragen, bzw. per Mail).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.