Während bei der Klimakonferenz in Ägypten scheinbar, gemäß Abschlusserklärung, nicht allzuviel herausgekommen ist (https://regionalheute.de/un-klimakonferenz-einigt-sich-auf-abschlusserklaerung-1668928926/), sind
hier die ersten 15.000 Helfer für die nächste Aktion gegen die Klimaerwärmung schon angekommen.
15.000 Kompostwürmer, die bei der gemeinsamen Anlage des Miyawaki-Waldes helfen sollen, den Boden aufzuwerten
und vor allen Dingen auch “Schwammstrukturen” zu schaffen, um auch bei Starkregen möglichst viel Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Naja, eine Handvoll Würmer hat Huhn Lieselotte gerade zum Frühstück verputzt.

Samstag, 26.11., Melle/Neuenkirchen. Ab 11.00 Uhr. Gerne anmelden. Auch für Familien geeignet.
Mit lecker Essen für alle. Gemeinsame Anlage eines Miyawaki-Waldes für eine hohe Artenvielfalt und gegen die Klimaerwärmung.
Bringt Schaufeln und Spaten mit.

Anmelden:
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/events/26-11-ab-11-00-uhr-miyawaki-wald-anlage-tiny-forest/

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.