Großaktion für Klima- und Artenschutz im Landkreis Osnabrück läuft an

Landkreis Osnabrück: 500 Menschen gemeinsam für Klima- und Artenschutz
Die Großaktion läuft an!!!
Bitte teilen und verbreiten!!!
16. Mai 2020, ab 10.00 Uhr in Melle/Oldendorf

Die ersten Firmen haben sich schon mit Absichtserklärungen für eine Unterstützung gemeldet.
Vermutlich werden auch verschiedene Naturschutz- und Fridays-for-Future-Gruppen aus dem gesamten Landkreis dabei sein.
Das kann eine große Sache werden!!!! Die ersten EMails trudeln ein.

Mit 500 Menschen, die gemeinsam ca. 2 Stunden rödeln und danach noch nett bei tierproduktfreien
Bio-Speisen + Bio-Getränken zusammensitzen, können wir die Welt (im Kleinen) tatsächlich verändern und lebenswerte Strukturen schaffen

Eine gepachtete 7000 m²-Fläche möchte gerne artenreich und klimaschonend werden.
Das machen wir doch gerne.
Die Fläche ist nur 7 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Melle/Westerhausen entfernt, also gerne zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen.

Folgendes wird realisiert:

* Anlage eines Klimaschutzwäldchens (ca. 400 bis 500 Bäume)
* Anlage einer Streuobstwiese
* Schaffung von zwei kleinen Feuchtbiotopen
* Schaffung von Trockenmauern
* Schaffung von Totholzbeständen
* Schaffung von Heckenstrukturen
* Setzen von Nisthilfen
* Anlage von artenreichen Blühwiesen
* Einzäunung von Teilbereichen um eine naturschutzgerechte Beweidung zu ermöglichen.
* Platzierung entsprechender Infotafeln
* Schaffung von Gehölzstrukturen an Gewässerrandstreifen
* Verpflegung aller Teilnehmer mit tierleidfreien Bio-Lebensmitteln
* Die Schaffung wertvoller Biotopstrukturen und die Verpflegung der Akvististen ist nicht ganz günstig.

Spenden dafür werden hier entgegengenommen:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-os-500-menschen-entwickeln-biotop-fur-klima-und-artenschutz

Anmeldungen (Absichtserklärungen) bitte unter http://info@umweltschutz-und-lebenshilfe.de

Im Rahmen des Aktionstages wird es auch eine Protestaktion gegen die Reduzierung von Gewässerrandstreifen (Pestizidschutzstreifen) auf einen Meter in Naturschutzgebieten geben (Entscheidung der Osnabrücker Kreistagsmehrheit von CDU + FDP).
Wir protestieren so lange, bis die Entscheidung rückgängig gemacht wird oder der politische Preis ins Unermässliche steigt.
Protestpetition: http://artensterben-aufhalten.de

Ort: Gepachtete Fläche in Melle/Westerhausen, 7000 m², Hinter dem “Assmann-Parkplatz”, Vinckenaue
Wann: 16. Mai 2020, ab 10.00 Uhr (am 20. Mai findet hier der offizielle Blühwiesen-Lückenschluss des Projektes Blumiger Landkreis Osnabrück statt).

Teilnahme und Verpflegung natürlich kostenlos.

Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen, Klimaerwärmung aufhalten
http://blumiger-lkos.de
Gnadenhof Brödel Melle
Http://gnadenhof-melle.de