Machs gut, Emil

So mancher Tod ist schwer zu ertragen. 😞😔🙁
Ziegenbock Emil hat sich leider heute verabschiedet.
Gestern wirkte er schon etwas angeschlagen, lief jedoch immerhin noch im Krankenzelt herum. Und heute ging alles leider ganz schnell. Auch die Tierärztin konnte nicht mehr helfen.
Heute früh ihn noch wärmeisolierend mit Handtuch und Heu eingepackt – und wie immer hatte er ein sanftes Lächeln auf den Lippen.

Mitte 2018 kam der kleine Kerl zu uns. Er hatte immer den Schalk im Nacken, war einer der zahmsten Tiere hier, sehr anhänglich und hat sogar einmal für Nachwuchs hier gesorgt.
Er hatte einen “Gendefekt” und deshalb keine Hörner entwickelt, dafür jedoch war er deutlich schlauer als die meisten seiner Artgenossen.

Bei den “Prominenztreffen”, wenn hier mal “hoher Besuch” kam, war er stolz wie Oskar dabei, und immer mit einem fröhlichen Gesicht.

Manchmal jedoch, da soll es nicht sein. Machs gut, kleiner Mann…
Du warst einer der ganz Großen!

Für einige Tage stellen wir die Social-Media-Berichterstattung ein…

Gnadenhof Brödel
http://gnadenhof-broedel.de