Olivenbäume und Feigen wachsen jetzt auch in Melle ☀️☀️☀️☀️🌤⛅️🎄🌱🌲🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵🌵

Die Zahlen sind dramatisch.
Zwischen 1881 und 2015 hat sich die mittlere Lufttemperatur in Deutschland um etwa 1,5 Grad erwärmt.
Allein in den letzten 5 Jahren stieg diese im Mittel um 0,3 Grad an.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klima-deutschland-hat-sich-bereits-um-1-5-grad-erwaermt-a-1298283.html

Auf einem unserer Klimaschutzareale am Schlochterner Weg/Hornstraße haben wir ja letzten Herbst mit vielen vielen Menschen gemeinsam Baumsetzlinge (heimische und südeuropäische Arten, Laub-, Nadel- und Obstgehölze) eingepflanzt.
In der Südeuropaecke wächst es ganz hervorragend. Die Feigen haben viele neue Blätter entfaltet, die Olivenbäume machen einen guten Eindruck.
Heute dort jede Menge Brombeeren geschnitten, welche ansonsten die Setzlinge überwuchern würden. Die ersten 2,3 Jahre benötigen die Bäume noch etwas Starthilfe, damit sie dann auch langfristig jede Menge CO2 speichern können.

Und direkt daneben blüht eine herrliche Blühwiese für die Artenvielfalt.

gUG Umweltschutz und Lebenshilfe
http://umweltschutz-und-lebenshilfe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.