Hochinteressante Studie zu Pestiziden in der Landwirtschaft

Eine hoch interessante Studie die traurig und auch wütend macht:
* In Deutschland haben in den vergangenen Jahren 30% der Bienen den Winter nicht überlebt
* Ursache sind wesentlich in der Landwirtschaft eingesetzte Pestizide

UND DAS SCHLIMME:
Zitat:

„Neue Forschungsergebnisse weisen beispielsweise darauf hin, dass unbehandelte Wildpflanzen stärker als bisher angenommen kontaminiert sein können. Denn nur fünf Prozent des Insektizids werden bei der Saatgutbehandlung tatsächlich von der Zielpflanze aufgenommen; der große Rest landet im Boden und verbreitet sich in der Umwelt. So sind neben Bienen auch andere Blütenbesucher und Wasserinsekten dem Gift ausgesetzt – mit möglichen Dominoeffekten in der gesamten Nahrungskette.“

Die einzige (nachhaltige/dauerhafte/langfristige) Chance: Eine nachhaltige Umstellung der Landwirtschaft

Siehe auch: https://www.greenpeace.de/themen/landwirtschaft/bienen/flugausfall-wegen-uberdosis

Fütterung unserer Gnadenhof-Tiere

Auf etwa 7000 m² (hinter dem Gasthof Hubertus in Melle/Westerhausen) sowie (vermutlich) bald auf unserer neuen Fläche in Oldendorf (am Kreimerhof, 1500 m²) tummeln sich ja verschiedene Tiere unseres Gnadenhofprojektes. Gerne können diese auch gefüttert werden, aber bitte beachtet unsere Fütterregeln:

Neue Fläche in Melle/Oldendorf gepachtet

Seit gestern haben wir eine neue Fläche in Oldendorf gepachtet, mit Strom und Wasser 🙂
(Bildquelle: Google Earth)

Dort werden wir eine Blühfläche für http://blumiges-melle.de anlegen und unseren Gnadenhof erweitern. Unsere beiden kleinen Shetlandponies erhalten dort eine neue Fläche, eventuell auch einige Ziegen oder Schafe. Natürlich werden wir auch darauf achten, dass es nicht zu laut wird.

Ein kleiner Kurzfilm und News zu blumiges-melle.de

blumiges-melle.de

Stand 26.11.2016: Bereits 26 Flächen im Umfang von über 30.000 m² stehen zur Verfügung

* Eine großzüge Finanzspende haben wir von der Firma „Thomas Philipps Grundbes­itz GmbH & Co. KG“ erhalten (https://www.thomas-philipps.de/de/. Recht herzlichen Dank dafür 🙂

* Die Firma Bunny Nature aus Melle (https://bunny-nature.de/) stellt 3 Flächen im Umfang von insgesamt 8000 m² zur Verfügung

* Die Firma „Schröter Immobilien“ aus Melle (http://schroeter-immobilien-melle.de//) stellt mehrere Flächen (darunter auch im Stadtgebiet) im Umfang von ca. 5000 m² zur Verfügung

* Die Grundschule Riemsloh wird im Schulgarten eine Blühfläche anlegen. Die Kinder werden hier bei der Gestaltung aktiv mitwirken.

Wir freuen uns sehr über die tolle Unterstützung.



Einige Kurznachrichten und ein kleiner Film über unsere Oinkies

Hallo liebe Leute, hier einige News von der Umweltschutz und Lebenshilfe Melle

Aktueller Stand der Flächen für das Blühwiesenprojekt:

Insgesamt wurden von Bürgerinnen und Bürgern bereits 16 Flächen im Umfang von nahezu 25.000 m² zur Verfügung gestellt.
Herzlichen Dank dafür, das ist schon jetzt ein toller Erfolg. Das werden summende und brummende Landschaften. Wir freuen uns auch über eine Vielzahl von Personen, welche ihre tatkräftige Unterstützung signalisiert haben.

Erweiterung des Gnadenhofes:

* Ab Januar werden wir eine wunderschöne Fläche in Melle/Oldendorf pachten. Etwa 2000m² groß, mit Stall, Strom und Wasser.
Die Fläche liegt in der Nähe der Grundschule. Hier werden in einem kleinen Rahmen Natur-, Arten- und Umweltschutzprojekte stattfinden.
Noch einige Tiere werden, anstatt beim Schlachter zu landen, hier ein neues zu Hause bekommen.
Für verschiedene Zertifikate werden zudem Schulungen von uns besucht. Und wenn alles so weit ist, alle Genehmigungen und Unterschriften vorliegen, dann können wir auch einmal die Öffentlichkeit einladen 🙂

Schweinchen Schlau und Doris

* Nachfolgend noch ein kleiner Film über unsere 2 Oinkies „Scheinchen Schlau“ und „Doris“. Vietnamesische Hängebauchschweine.
Die beiden kriegen einen schönen Lebensabend bei uns, fernab von Grill und Pfanne.
Ihre Lieblingsspeise: Gehackte Rüben, Maisringe und Apfelscheiben.

Beim Online-Einkauf spenden, ohne extra dafür zu zahlen

Hallo liebe Leute,

falls Ihr wollt: Ab jetzt könnt Ihr beim Online-Einkauf (z.B. für Weihnachtsgeschenke) für unser Gnadenhof-Projekt spenden.
Und das Beste: Ihr zahlt keinen Cent dafür drauf!!
Einkäufe sind z.B. bei Ebay, Zalando, Lieferando, Deutsche Bahn, etc. möglich.

Das funktioniert z.B. über https://www.gooding.de/gug-umweltschutz-und-lebenshilfe-56288

…oder über die Spalte rechts.
Die Anbieter gewähren einen Preisnachlass, der direkt in unsere Projekte fliesst.

Nika vor dem Pony-Unterstand II
Nika vor dem Pony-Unterstand II